Trude Friedrich

Biografie

1955 geboren in Argentinien, lebt in Walleshausen
1988 – 1993 Studium an der Akademie der Bildenden Künste München bei Prof. Klaus Schultze und Prof. Norbert Prangenberg
1993 Preis beim Dannerwettbewerb
2000 Mathias-Pschorr-Hackerbräu Stiftung

Einzelausstellungen

2011 “Ausstellung”, Galerie Michael Heufelder, München
2008 “Lichtung”, Neue Galerie im Höhmannhaus, Augsburg
2007 “Ordnung muss sein”, Limelight Veranstaltungstechnik, Gilching
2005 Kunstverein Aichach
2004 “Streckenbezug”, Kunstverein Flensburg
2003 “Skulpturen”, Galerie Goldenes Kalb, Aarau
2002 “Herkulessaal”, Galerie Neue Kunst, Mannheim
2000 Galerie Marquardt, München
1997 “Plastiken”, Artothek, München
1996 “Landschaften”, Galerie Goldenes Kalb, Aarau

Ausstellungsbeteiligungen

2011 “Materials Revisited”, Museum für Angewandte Kunst, Frankfurt am Main
2009 “ Aus dem Stamm”, Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen und Städtisches Kunstmuseum, Singen
2007 “auch und nicht nur das…”, Artothek München
2004 “Signal, Symbol, Stigma”, Galerie Goldenes Kalb, Aarau
2002 Galerie Tumulka, München
2001 “Von hinten durch die Brust ins Auge”, Städtische Galerie Leerer Beutel, Regensburg
2000 “Berge 2000”, Alpines Museum, München
1997 “Aus dem Süden”, Galerie Prima Kunst, Kiel
1995 “Am Fusse des wilden Kaisers”, Kunstbunker Tumulka, München

Arbeiten im öffentlichen Raum

2003 Kindergarten Feldkirchen
2005 Kindergarten Daglfing, München
2010 Kinder – und Jugendpsychiatrie, München