Tobias Buckel

Biografie

1978 geboren in Ansbach
2010-2011 MA Fine Art (Distinction), Chelsea College of Art and Design, London
2010 Internationale Sommerakademie Salzburg 2010
„Meisterschüler“ bei Prof. Thomas Hartmann, Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg
2006-2010 Studium Freie Malerei bei Prof. Thomas Hartmann, Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg
1997-2002 Diplom Kommunikations-Design, Ohm-Fachhochschule Nürnberg

Auszeichnungen

2014 Cité Internationale des Arts, Paris (Residenzstipendium Bayerische Staatsregierung)
2013 PULSE Prize Runners Up, PULSE Art Fair Miami
2011 Vorgeschlagen für Gilbert de Botton Art Prize am Chelsea College London
2010 DAAD Jahresstipendium für London
2010 Stipendium für die Sommerakademie Salzburg (Bayerische Staatsregierung)
2008 Jahrespreis an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg

Einzelausstellungen

2014 Display, Galerie Sturm, Nürnberg
2013 PULSE Miami 2013, Miami, USA
Kunst-Stücke 07, advotec.-Sammlung/Neuer Kunstverein Gießen
Revue, Kunstverein Kohlenhof Nürnberg e.V, Nürnberg
Pad, Galerie Sturm, Nürnberg
2012 Verwandlungen, Kunstverein Hof
Tobias Buckel, Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg
2011 Räume, Galerie Bernsteinzimmer, Nürnberg
2010 Rosé, Galerie Sturm, Nürnberg
2009 Junge Kunst VI, Kunstverein Kirchzarten e.V.

Gruppenausstellungen

2015 Form is what happens, Archiv Massiv, Baumwollspinnerei Leipzig Connexion en cours, Goethe-Institut Paris, FR
2014 Q 2051, Cité internationale des arts, Paris
VOLTA 10, Markthalle Basel Open Studio N°8405, Cité internationale des arts, Paris
Parallelaktion, Kreuzbergpavillon, Berlin
Ching Chang Chong, Haus Kunst-Mitte, Berlin
2013 Prototypen, Städtische Galerie Speyer
SCOPE Basel 2013
Papiere, Kunstsammlung Neubrandenburg
Auf direktem Umweg oder: Malerei als Haltung, Kunstsammlung Neubrandenburg
2012 Thomas Hartmanns Meisterschüler, Galerie Rigassi, Bern
Buckel, Hanisch, Klahre, Galerie in der Zehentscheune, Herrieden
Sichtbarmachen, Kunstverein Nürnberg – Albrecht Dürer Gesellschaft
Ausstellung zum 20. NN-Kunstpreis, Kunsthaus Nürnberg
Der erste Wurf, Kreis Galerie Nürnberg
Jerwood Drawing Prize 2011 Exhibition tour, BayArt Cardiff, Lanchester Gallery
Coventry und Burton Art Gallery & Museum Bideford (UK)(K)
2011 Wanderlust, Kingsland Road Studios, London*
Jerwood Drawing Prize 2011 Exhibition, JVA Jerwood Space, London(K)
Chelsea Salon Series, Chisenhale Gallery, London
Sürvey, Kunstverein Marburg
B:EAST, Temporäres Kunst- und Kulturprojekt, Nürnberg
Mostyn Open 2011, Oriel Mostyn Gallery, Llandudno, Wales
2009 Von Menschen und anderen Tieren, Galerie Hubert Schwarz, Greifswald (DE)
C.A.R., Contemporary Art Ruhr, Essen (DE)
Studenten der AdBK Nürnberg, Art Academy of Latvia, Riga (LT)
2008 Reformart, Galerie Bernsteinzimmer, Nürnberg
Pavillon Fünfzehn, Galerie Pankow, Berlin(K)
Pavillon Fünfzehn („Der Blick nach außen“), Museum der Stadt Ratingen(K)

Presseveröffentlichungen

artline>kunstmagazin “Watchlist 2014” (Printausgabe und online 17.06. 2014)
www.artfridge.de “Artist watch: Tobias Buckel” (28.09. 2011)
www.labkultur.tv “Tobias Buckel about DAAD, paintings and mass media”