Jörg Ernert

Bigwall 2012

21. September – 4. November 2012

Vernissage: Freitag, den 21. September ab 20 Uhr

©Jörg Ernert, Boulderraum-Vorhang, 2012
©Jörg Ernert, KH-Fensterwand, 2012, 180x120cm©Jörg Ernert, KH-Netz, 2011, 40x50cm
©Jörg Ernert, KH-Wand,1. Fass., 2009, 40x50cm©Jörg Ernert, KH-Slackline, 2011, 100x70cm
©Jörg Ernert, KH- Lampe, 2. Fass. 2009, 100x70 cm©Jörg Ernert, Fensterlicht, 2012, 50x35 cm

 

©Jörg Ernert, Karussel, 2002, 30 x 40 cm©Jörg Ernert, Überhang, 2012, 60 x 40 cm

 

 

©Jörg Ernert, Döbener Schlossmauer, 2009, 30 x 40 cm©Jörg Ernert, Altes Stadtbad-Plattform, 2011, 30 x 40 cm

Der Ausstellungstitel „Bigwall“ verweist auf eine Bezeichnung aus dem Klettersport, nämlich auf die große Wand, die zu bezwingen eine größere Herausforderung bedeutet. In diesem Fall ist es die Höhe und Form einer Bigwall in einer Leipziger Kletterhalle, die Ernert zu einer Bildserie inspiriert hat. Die architektonischen Strukturen großer öffentlicher Räume und Hallen sind für den Maler in den letzten Jahren zum Grundthema seiner künstlerischen Auseinandersetzung geworden. Seine Raumeindrücke skizziert er mit schnellen und bewegten Pinselstrichen zu Bildkompositionen, die abstrakt und gegenständlich zugleich sind.

Seine kräftigen Pinselhiebe und gekonnt gesetzten schwungvollen Linien verleihen seinen Bildern einen skizzenhaften Charakter, der sie in die Nähe zur Schnelligkeit und Leichtigkeit der Zeichnung bringt. Gleichzeitig experimentiert Ernert mit der Farbe, mit der er unterschiedliche Stimmungen und Eindrücke hervorruft und letztlich den Raum als solide Konstruktion auflöst.

Der Leipziger Maler zeigt zum 2. Mal seine Arbeiten in der Galerie Kramer. Der 1974 geborene Künstler hat bereits mit 17 Jahren an der HGB in Leipzig Malerei studiert. Nach mehreren Auslandsaufenthalten und Stipendien hatte er seit 2004 kontinuierlich Lehraufträge für Malerei an der HGB. Mit dem kommenden Semester ist er Professor für Malerei und Zeichnung an der renommierten Leipziger Kunsthochschule.