Der 35ste Spieltag 2010

15. – 29. August 2010

Fußball, Kunst und Literatur

Eine Ausstellung zum Thema Fußball mit Arbeiten von 17 bildenden Künstlern und 17 Autoren

Vernissage am Sonntag, den 15. August um 18.00 Uhr

©Oliver Zabel 2010©Jub Mönster 2010©Michael Wendt 2010

Dass sich Kunst und Fußball nicht gegenseitig ausschließen, zeigt seit 4 Jahren die Künstlergruppe „Der 35ste Spieltag“. Die aus 17 Künstlern bestehende Vereinigung hat sich jeweils mit einer Spielzeit des SV Werder beschäftigt und Eindrückliches und Atmosphärisches, Haupt- und Nebensächliches zum Betriebssystem Fußball ins Bild gesetzt.

Die Idee, diesen Künstlerstamm für die Spielzeit 2009/2010 um die „Wortkünstler“ zu erweitern, stammt von dem ebenfalls fußballbegeisterten Journalisten und Dichter Michael Augustin. Ihm ist es gelungen, 17 Dichter und AutorInnen zu gewinnen, die jeweils gemeinsam mit einem bildenden Künstler eine Arbeit zu einem von ihnen besuchten Fußballspiel verfassten. In Anlehnung an die 90 Minuten einer Spielzeit bestand die Auflage darin, mit nicht mehr als 90 Worten bzw. mit max. 90 cm Bildbreite aus zukommen.

Zu sehen und zu lesen sind Arbeiten von:

Peter Abromeit, Jürgen Alberts, Michael Augustin, Rudolph Bauer, Sujata Bhatt, Dirk Böhling, Colin Böttger, Andreas Braun, Ali Eichelbach, Tom Gefken, Antje Grabenhorst, Bogdan Hoffmann, Christian Holtmann, Hajo König, Johann G. König, Gagy Mayr, Til Mette, Detlef Michelers, Jub Mönster, Jens Müller, Jörg Naumann, Heiko Neugebauer, Max Schaffer, Frank Scheffka, Wolfgang Schlott, Tim Schomaker, Angelika Sinn, Hermann Stuzmann, Klaus J. Thies, Oliver Voigt, Horst Waigel, Michael Wendt, Ian Watson, Oliver Zabel

Es erscheint ein Katalog, der durch die Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor ermöglicht wurde.

©Jörg Naumann, Detlef Michelers 2010©Andreas Braun 2010