Gruppenausstellungen

Biografien

Hinrich Brockmöller

1984 in Rostock geboren
2003 Abitur, danach 1 Jahr Praktikum an der Kunstschule Rostock
Seit 2005 Student an der Hochschule für Küste in Bremen

Hinrich Brockmöller hat seine Arbeiten bereits in verschiedenen Gruppenausstellungen zeigen können, u.a. im Morgenstern-Museum Bremerhaven und im Ziegeleimuseum Delfzijl, (NL)

Jörg Engelhardt

1978 in Wriezen geboren
1999/03 Goldschmiedeausbildung an der Staatlichen Zeichenakademie Hanau
2003 dreimonatiges Goldschmiedestipendium Leonardo da Vinci
in Cordobá (Spanien)
2005 Gaststudium an der Kunsthochschule für Gestaltung Berlin Weißensee bei Prof. Berndt Wilde
seit 2005 Studium an der HfK Bremen im Bereich freie Kunst / Bildhauerei bei Prof. Bernd Altenstein

Jörg Engelhardt hat seine Arbeiten bisher in verschiedenen Gruppenausstellungen gezeigt. u. a. in Freienwalde und in Witzleben

Kerstin Grimm

1956 in Oranienburg geboren
1974 – 80 Studium der Germanistik an der Humbold-Universität Berlin
1980 – 82 Abendstudium an der Kunsthochschule Berlin bei Prof. Winkler
1993 Stipendium des Kultursenats von Berlin
1994 Stipendium der Stiftung Kulturfonds
1995 Stipendium des Kulturministeriums des Landes Brandenburg
1998 Arbeitsaufenthalt in London mit einem Stipendium der Stiftung Kulturfonds
2000 Mitglied der GEDOK
Auszeichnung bei der 6. Biennale Kleinplastik in Hilden
2001 Casa Baldi -Stipendium, Olevano, Italien
2006 Entwurf und Ausführung von Mosaikarbeiten für einen Brunnen in Berlin Lichtenberg und für den Kindergarten „Am Fleet” in Bremen
2007 Beteiligung an der Ausführung von Trompe l’Oeil Fassaden-Malerei in Berlin-Hellersdorf nach Entwürfen der “Cité de la Création Lyon”
lebt und arbeitet in Berlin

Ausstellungen siehe unter: Künstler, Kerstin Grimm, Biographie

Brigitta Heidtmann

1960 in Bergneustadt geboren
1984 – 91 Design- Studium an der FH Niederrhein, Krefeld
lebt und arbeitet in Krefeld

Brigitta Heidtmann hat ihre Arbeiten bisher in verschiedenen Galerien in Deutschland und dem europäischen Ausland gezeigt. U.a. 2001 im Kunstverein Bergneustadt , 2003 in der Galerie Wallstraße, Mönchengladbach und im MAZ, Villa Krämerstein, Kastanienbaum Luzern/ CH, 2004 in der galerie bij de boeken, Ulft/ NL

Werke in öffentlichen Sammlungen/ Ankäufe:

Kunstsammlung des Oberbergischen Kreises, Gummersbach
Nassauische Sparkasse, Wiesbaden
Stadt Bergneustadt
Landtag Nordrhein-Westfahlen

Amir Omerovic

1971 Geboren in Bremen
Kindheit und Jugend in Bosnien und Herzegowina
1996-2002 Studium der Bildhauerei an der Hochschule für Künste, Bremen Klasse Prof. B.Altenstein
1998-1999 Studium an der Akademie der Künste, Sarajewo,
Klasse Prof. M. Skopljak
2001 Gaststudium an der Kunsthochschule Berlin,Klasse Prof. B. Wilde
Mitbegründer des Kunstvereines „Ars Bosnae e.V.“
DAAD-Preis für ausländische Studenten
2002 Diplom Hochschule für Künste, Bremen
2003 Meisterschüler an der Hochschule für Künste, Bremen
1. Preis der Biennale der Miniatur für Plastik, Bosnien und Herzegowina, Tuzla

Teilnahme an mehreren Symposien, Arbeiten in verschiedenen Museen/Sammlungen/im Öffentlichen Raum
lebt und arbeitet in Bremen

Marina Schreiber

1958 in Hannover geboren
Studium der Bildhauerei
an der Fachhochschule Hannover und der Hochschule der Künste in Berlin
1987 Diplom
1990 Stipendium „Villa Serpentara“ der Akademie der Künste Berlin
in Olevano Romano Italien
1996 Brita – Kunstpreis , Taunusstein
Stipendium der Käthe- Dorsch- Stiftung in Berlin
2001 Stipendium der Stiftung Kulturfond im Künstlerhaus Lukas in Ahrenshoop
lebt und arbeitet in Berlin

Marina Schreiber hat ihre Arbeiten in verschiedenen Galerien Deutschlands und des europäischen Umlands ausgestellt. Darunter 2005 die Galerie Linneborn, Berlin, Galerie Steinle, München, 2004 Galerie Freihausgasse, Villach, Österreich und Galerie Wild, Frankfurt am Main. 2008 im Georg-Kolbe-Museum, Berlin und in der Galerie Epikur, Wuppertal

Sabine Seemann

1971 in Kaiserslautern geboren
1992-95 Ausbildung zur Keramikerin an der staatl. Berufsfachschule für Keramik Landshut
1998-2003 Studium an der Hochschule für Künste Bremen
2003-04 Meisterschülerin bei Prof. Karin Kneffel
2004 Kunstförderpreis der Loge zum silbernen Schlüssel, Bremen
2005 Imke Folkerts Preis
2008 Dänemark- Stipendium des BBK Bremen

Sabine Seemann hat ihre Arbeiten bei verschiedenen Galerien und in Gruppenausstellungen in Deutschland gezeigt. Ende 2008 ist sie bei der Ausstellung zum 23. Mainzer Kunstpreis Eisenturm im Kunstverein Mainz dabei.