Christian Holtmann


Biografie

1970 geboren in Rheine
1992 – 98 Studium der Rechtswissenschaften, Examen, Diplom
2000 – 05 Studium an der Hochschule für Künste Bremen bei Karin Kneffel, David Bade und Stefan Kürten
2005 – 06 Meisterschüler bei Professorin Karin Kneffel

Preise und Stipendien

2003 Preis der Nordwestkunst des Vereins der Kunstfreunde für Wilhelmshaven e.V.
2005 Imke Folkerts Förderpreis für bildende Kunst
2007/08 Stipendium der Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrode
2011 Berlin Stipendium der Freien Hansestadt Bremen

Einzelausstellungen

2013 “S/M/L/XL”, Galerie Kramer, Bremen
“I'm this, I'm that”, Galerie Evelyn Drewes, Hamburg
2012 „Hard row to hoe“, Galerie PopArtPirat, Berlin
2011 „Easy, Lucky, Free“, Kunstverein Cuxhaven
2010 „Bad Bank“, GaDeWe, Galerie des Westens, Bremen
2008 „The blue light“, Galerie Schuster, Berlin
„Tuzzi”, Galerie Schuster, Frankfurt
2007 Galerie Schuster, Frankfurt
„ Alles Paletti“, Galerie Kramer, Bremen
2006 „ Zwei liegen, einer hockt, einer steht“ Teil I, II,Galerie Schuster / Scheuermann, Berlin
2005 „ main space“, Galerie Schuster, Frankfurt

Ausstellungsbeteiligungen

2015 “Why so serious? Arbeiten mit Humor”, Galerie Kramer, Bremen
Viva con agua”, Millerntor Gallery, Hamburg
“Rausch”, Städtische Galerie Bremen
15 Jahre Preis der Nordwestkunst, Kunsthalle Wilhelmshaven
87. Herbstausstellung, Kunstverein Hannover
2014 “Karin Kneffel und Meisterschüler”, Kunstverein Lippe
“Hobo my way”, Ostfriesland, Berlin
“Head and shoulders”, Haus Coburg, Delmenhorst
“Notausgang am Horizont”, Kunstfrühling, BBK, Bremen
2013” Junge Positionen”, Heyne Kunst-Fabrik, Offenbach
“Mein gespiegeltes Selbst”, Palais Rastede
“Junge Kunst von alten Künstlern”, Ostfriesland, Berlin
“Kunst und Banausen”, Galerie Walden, Berlin
“Covern”, BBK Jahresausstellung, Spedition, Bremen
„Kunstpreis Ottersberg“, Kunstverein Fischerhude
2012 “Made in Germany”, Blackall Studios, London
INDEX 12”, Kunsthaus Hamburg
“Endstation Künstler”, Ostfriesland, Berlin
“Delikates”, Ostfriesland, Berlin
2011 “Nachts allein im Atelier”, Galerie PopArtPirat, Hamburg
“Relax”, Kreuzberg Pavillon Neuköln, Berlin
“Vol.1 – Drawings, Sounds & Ambiences”, Projekt der HBK Braunschweig, Cuxhaven
2010 “33. Bremer Förderpreis für bildende Kunst“, Städtische Galerie Bremen
„85. Herbstausstellung niedersächsischer Künstler“, Kunstverein Hannover
2009 „6 Artisti della GaDeWe di Brema“, Galleria Bianca Maria Rizzi, Mailand/Italien
2008 Speicher XI, Bremen, „ Dont ask for whom the bell tolls“
2006 Städtische Galerie Bremen„ Fiesematenten“
Galerie Kramer, Bremen, „ Freistoß “
2005 Städtische Galerie Bremen, „ Diplomausstellung“
Galerie Schuster, Frankfurt, „ Neues aus den Ateliers“
2004 Kunsthalle Wilhelmshaven, „ Nordwestkunst – die Preisträger“
Städtische Galerie Bremen, „ Bremer Förderpreis“
2003 Kunsthalle Wilhelmshaven, „ Die Nominierten“
Kunsthalle Lingen, „… und schauen sie in die Schubkästen“
2002 Kunstverein Diepenheim, „ Schlafplätze werden arrangiert“,
Galerie Herold, Bremen, „ Alles Lüge“